Vierte weiter auf Kurs, 9:0 gegen Karken II

knobi

Nach einer mangelhaften Leistung im letzten Spiel gegen Oidtweiler ist die 4.Herren wieder auf Kurs. Am Freitagabend war der TTC Karken II zu Gast.

Die Gäste aus Karken mussten leider ohne Ihre Nummer 1 und 2, Guido Kremers und Thomas Röpert antreten, was sicherlich leistungsmässig zur Geltung kam. Die beiden mussten in Karkens erster Garnitur aushelfen, die in Forster Linde antrat.

Die Unterbrucher Herren ließen von Anfang an nicht viel zu, nach den Doppeln stand es 3:0, auch wenn sich die eine oder andere Nachlässigkeit einschlich. Im oberen Paarkreuz gefiel Alex Kluttig, dessen Leistungskurve nach oben zeigt. Gegen Stephan Kremers, der gewiss nicht einfach zu spielen ist, gelang ein souveräner Sieg. Michael Knoben besiegte Christoph Ruthenbeck, kann also doch gegen Noppen gewinnen… Ansonsten spulten Andreas, Motta, Mütze und Frank ihr Pensum ab, so dass Michaels zweites Spiel gar nicht mehr zählte. Motta haderte noch ein wenig mit seinem Fünf-Satz-Spiel gegen Lehnen und sprach selbst kopfschüttelnd vom „Spitzentreffen der Stukkateur-Innung“.

Generell lief es bei allen rund. Jeder konnte seine Leistung abrufen und das Ergebnis zeigt klar: ein verdienter Heimsieg.

muetzeandi

 

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.